Pferderennen auf dem Meeresgrund

Ein Bericht von Fred Eversmann

 

 

Dort, wo der Strand so flach ist, dass selbst bei Hochwasser das Schwimmen fast unmöglich ist, und wo bei Ebbe die traditionellen Wagenfahrten und Wattwanderungen zur Insel Neuwerk starten, findet alljährlich das weltweit einzige Pferderennen auf dem Meeresgrund statt.  Seit 1902 ist das Wattenmeer vor dem Nordseebad Cuxhaven-Duhnen Austragungsort des Duhner Wattrennens, neben dem Palio di Siena und dem White Turf von St. Moritz eine der ungewöhnlichsten Veranstaltungen im Pferdesport.

Für Vollbild rechts FS (Full Screen) drücken, SL (Slideshow) startet die Diashow

 

Nirgendwo sonst gibt es ein vergleichbares Turf-Spektakel, bei dem vor der imposanten Kulisse des Weltschifffahrtsweges der Elbe nervige Traber und rassige Galopper im Wechsel auf nassem Geläuf um Platz und Sieg kämpfen.

 

 

Ein einmaliger Anblick, wenn Pferde und Gespanne mit voller Kraft über das Watt preschen, dass das Wasser nur so spritzt, der Schlick durch die Luft fliegt und sowohl Reiter als auch Pferde am Ziel selten noch so aussehen wie zuvor am Start.

 

Bis zu 30.000 Besucher lockt der Verein für Pferderennen auf dem Duhner Watt e. V. am Veranstaltungstag auf die Naturtribüne des Nordseedeichs. Alle 30 Minuten kämpfen die Traber und Galopper in zwölf Rennen auf dem 1,2 Kilometer langen Rundkurs im Watt um Sieg, Ehre und viel Geld. Das Rahmenprogramm sorgt in den Rennpausen mit Fallschirmspringern, Flugzeugvorführungen sowie zahlreichen weiteren Programmpunkten für Abwechslung, während die Zocker an mobilen Totalisatoren am Strand mit Sieg- und Platzwetten ihr Glück herausfordern können.

 

Presse- und Hobbyfotografen haben die Möglichkeit, sich nach Akkreditierung in gesondert abgeteilten Zonen – den sogenannten Fotoboxen – aufzuhalten, um von dort die Rennen aus nächster Nähe zu fotografieren.  Diese Bereiche liegen allerdings im Watt und sind nur mit Gummistiefeln oder barfuß zu erreichen.

 

Das nächste Duhner Wattrennen findet am 30. Juli 2017 statt.

Informationen  >>>   Duhner Wattrennen