LP, aber mit Zukunft!

Ein Bericht von Harald Lydorf

LP, aber mit Zukunft 08 | © Harald Lydorf
LP, aber mit Zukunft 08 | © Harald Lydorf

Es müssen ja nicht immer marode Fabrikhallen und Maschinen sein, die unsere  fotografische Neugier wecken, auch in einst boomenden Bade-/Kur-Orten finden sich leerstehende/verfallende Häuser (Lost Places) des Gaststätten- oder Beherbergungsgewerbes. In Horn-Bad-Meinberg hat es aber auch einige der schönen  alten Fachwerkhäuser erwischt, die nicht mehr genutzt/unterhalten werden und dann verkommen. Um solch einen Schandfleck zu beseitigen hat die Stadt u.a. dieses Haus in der Mittelstrasse gekauft und will es einer neuen Nutzung zuführen.

Weiterlesen

Ägypten

Ein Bericht von Jürgen Eich

Ägypten, Moschee, Sonnenuntergang | © Jürgen Eich
Ägypten 18 | © Jürgen Eich

Eine Reise führten meine Frau und mich für zwei Wochen nach Ägypten. In der ersten Woche fuhren auf wir auf dem Nil und konnten dabei einige bekannte Sehenswürdigkeiten wie Baudenkmäler erleben. Weiterlesen

A foggy day…

Ein Bericht von Günter Brombach 

A foggy day… | © Günter Brombach

… in Francfort Town könnte man in freier Abwandlung des bekannten Gershwin-Jazz-Klassikers „A foggy day in London Town, the British Museum had lost its charm“ diese Serie überschreiben.

Weiterlesen

Wanderungen im südlichen Teil des Vercors

Ein Bericht von Peter Berlinghof 

Der Vercors ist ein durch tiefe Täler begrenztes, in sich abgeschlossenes Massiv mit einem langen, nord-südlich ausgerichteten, hügeligen Hochtal im äußersten Westen der französischen Alpen. Das Massiv liegt in den Départements Isère und Drôme, zwischen den Städten Grenoble und Die. Es wird von den Flüssen Isère, Drac und Drôme begrenzt. Die nächstgelegene größere Stadt im Westen ist Valence, nahe am Zusammenfluss von Isère und Rhône. Der Vercors umfasst eine Fläche von etwa 30 mal 40 Kilometern. Da er an allen Seiten schroff ansteigt, wurde er erst im 20. Jahrhundert für den Straßenverkehr erschlossen. Im Vercors finden sich mehrere Zweitausender, wobei der Grand Veymont mit 2341 Metern der höchste Gipfel des Massivs ist. Weiterlesen