Ein Besuch im Zoo Wuppertal

Ein Bericht von Michael Rettberg

 

Traditionsgemäß geht es am 1.Mai mit dem Fotoclub in einen Zoo.
Diesmal waren dabei: Doris, Birgit, Sonja, Heinz, Harald, Karl Heinz, Roland ,
Wolfgang und Michael.     
Wir trafen uns bei Außentemperaturen von leider nur 3-5 Grad in Wuppertal-Oberbarmen und fuhren nach umfangreichen Fotoaufnahmen mit der Schwebebahn Richtung Wuppertal-Vohwinkel. Die Motive waren für uns so interessant, dass wir immer wieder zwischendurch ausstiegen, um einige Bilder von der Wupper, der Stadt und ihrer Schwebebahn zu machen.
Am Wendepunkt Vohwinkel fuhren wir weiter bis zum Haltepunkt Zoo.
Der Wuppertaler Zoo ist sehr alt und liegt auf einem weitläufigen und bergigen Gelände.
Um ungestört fotografieren zu können trennten wir uns , und jeder konnte nun seine Lieblingstiere aufsuchen und in Ruhe fotografieren.
Tierfotografie ist ohnehin nicht einfach, aber außerdem schien es uns, dass unsere besuchten Tiere wohl an diesem Tag einen besonders langen Mittagsschlaf hielten.
Im Wuppertaler Brauhaus ( ein ehemaliges Hallenschwimmbad) in Wuppertal – Barmen konnten wir uns bei einem schönen Essen in ungewöhnlichem Ambiente stärken und neue Energie gewinnen.
Wie jedes Jahr am 1.Mai war es ein schöner Ausflug mit vielen spannenden Bildern.