Roland Gras >neu

Meine ersten Erfahrungen mit Fotografie machte ich Mitte der 70er Jahre.

Da ich in dieser Zeit die Arbeit mit Jugendlichen dokumentieren sollte, erstreckte sich meine fotografischen Arbeiten vorwiegend auf die Bereiche Dokumentation und Reportage.

Später kam noch Reisefotografie dazu.

Nach einer fast 20-jährigen Pause begann ich 2010 erneut zu fotografieren. Zunächst musste ich jetzt jedoch erst einmal den Umstieg von Analog zu Digital bewältigen.

Da ich nach einiger Zeit das „Augenrollen“ bei Gesprächen über Fotografie in meinem Freundeskreis nicht mehr ertragen wollte, wurde es Zeit, hierfür neue Gesprächspartner zu suchen.

Ich trat daher 2013 dem Fotoclub Troisdorf (DVF ) e.V. bei. Hier wurden meine Erwartungen bisher über erfüllt.

Ich traf nicht nur Gesprächspartner, sondern auch viele kreative Menschen, die mir noch immer mit Ideen, Support und gemeinsamen Aktionen helfen mich weiterzuentwickeln.

Heute liegt mein fotografischer Schwerpunkt auf der urbanen Fotografie. Dies schließt die Bereiche Architektur, Streetfotografie und Lost Places ein.

Da ich jedoch noch immer meine Neugierde auf neues nicht ablegen kann, bin ich jedoch auch für alle anderen Bereiche offen und für Experimente stets zu begeistern

 

… um die Slideshow zu starten in das  Bild klicken

Architektur & Street

 

Event,Natur, Landschft, etc

 

Lost Places